Um einen optimalen Sitz deines Seilhalfter, Knotenhalfter oder Wanderreithalfter zu ermöglichen, brauche ich folgende Daten:

 

Direkt am Pferdekopf gemessen:

grün: ca. 2 Fingerbreit unterhalb vom Jochbein übers Genick auf die andre Seite ca. 2 Fingerbreit unterhalb des Jochbeins messen.

rot: ca. 2 Fingerbreit unterhalb vom Jochbein einmal den

Nasenumfang messen.

blau: ca. 2 Fingerbreit unterhalb des Jochbeins über die Nase bis zu anderen Seite ca. 2 Fingerbreit unterm Jochbein messen.

gelb: ggfl. die Länge vom Nasenriemen bis zum Ganaschenriemen. 


Oder an einem gut sitzenden Knotenhalfter ausgemessen.

Dafür musst du jeweils von Knoten zu Knoten messen und mir die Knotenmaße natürlich auch korrekt mitteilen. Außerdem benötige ich noch ein Foto von deinem Pferd mit dem Knotenhalfter um mir ein Bild vom Sitz zu machen. Und die normale Standartgröße bei Weidehalfter. Zum Beispiel VB, WB...